Gesundheitliches

Covid 19 / “Corona”

Nach zweieinhalb Jahren Pandemie und dem damit verbundenen Hickhack sind auch wir endllich “Coronamüde”. Um es kurz zu machen: Wir für uns verfügen über einen aktuellen und vollständigen Impfschutz, testen uns üblicherweise mehrfach die Woche, und schützen uns selektiv dort, wo es uns sinnvoll und notwendig erscheint, bzw. da wo es vorgeschrieben ist. Wir gehen aber inzwischen auch privat Risiken ein, weil das Leben einfach mal riskant ist.
Wir empfehlen jedem Menschen, es mindestens ähnlich zu halten. Also Schutz und Vorsorge in Eigenverantwortlichkeit und Augenmaß. Wir sind aber nicht deine Eltern, für deinen alltäglichen Besuch bei uns ist es uns inzwischen relativ egal, ob du und wie oft du mit was auch immer geimpft, genesen oder sonstwas bist!

Für den Fall, dass wir bei uns mal wieder eine Party oder ähnliches veranstalten, gilt aber nach wie vor das deutlich strengere Konzept:

Bitte achte zu Deinem eigenen Schutz und dem der anderen Gäste darauf, dass Dein Impfschutz für das SARS-CoV-2 Virus aktuell und vollständig ist. Wir werden das zumindest bei Deinem ersten Besuch bei uns mit der CovPassCheck-App überprüfen. Einen reinen Genesenen-Nachweis können wir leider nicht akzeptieren. Eventuell ist zusätzlich sinnvoll, dass du einen tagesaktuellen Antigen-Schnelltest machst. Wir können den auch hier bei uns zusammen machen. Meistens haben wir ein paar hochsensitive Tests im Haus. Wir freuen uns übrigens dann über eine kleine Futterspende in das “perverse Schwein”.
Somit gilt im Casa Kuningas für Partys und Veranstaltungen weiterhin 1G(+)!

“Affenpocken”

Kurz: Aktuell haben wir zu dem Thema keine valide Meinung. Wir beobachten die Lage ohne große Priorität, und werden uns dann ggf mal dazu äußern. Es kristallisiert sich aber langsam die Idee heraus, dass wir eine (Nach-)Impfung anstreben, sobald sie ohne großen Aufwand verfügbar ist.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Wir sind (regelmäßig) getestet gegen die wichtigsten STIs, wie HIV, Syphillis, Gonorrhoe und Clamydien. Wir sind geimpft gegen Hepatitis A und B. Penetrativer Sex (a/v) ausserhalb der “lokalen liquid bubble” findet ausschliesslich mit Schutz (Kondom) oder nach erneutem Test aller beteiligten Personen statt.

Verhütung

Skywise ist vasotomiert, Aroree ist noch in reproduktionsfähigem Zustand, verhütet aber logischerweise nicht chemisch. Das bedeutet, wer immer auch mit ihr in sexuellem Austausch geht, benutzt notwendigerweise in jedem Fall ein Kondom nicht nur zum Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten, sondern auch, um sich die Alimentezahlungen und die Strafanzeige (siehe Stealthing) zu ersparen.
Es gibt hier keine Ausnahme, ausser Du bist Teil der “lokalen liquid bubble” und nachgewiesenermaßen Zeugungsunfähig.

“Lokale liquid bubble”

Super simpel: Du wüsstest davon, wärest Du Teil davon. Weißt Du nichts davon, bist Du nicht Teil der Bubble. Auf Aufnahme in die Bubble kannst Du dich nicht bewerben, Du wirst eingeladen. Oder auch nicht. Quengeln führt zum endgültigen Ausschluß.

Stand: 10. August 2022