Photographie

Seit Anfang 2014 beschäftige ich mich hobbymäßig mal mehr, mal weniger mit der Fotographie. Meine Werke (Kunstwerke, Machwerke) veröffentliche ich unter anderem auf 500px.com.

Meine Ausstattung besteht derzeit immer noch aus einer Canon EOS 450D mit verschiedenen Objektiven, Stativ, Reflektoren, zwei Studiolampen und diversem Kleinzubehör. Einen Blitz besitze ich nach wie vor genausowenig, wie ich die Lampen nur selten verwende. Ich finde die available light Fotografie erheblich spannender. Ich fotografiere mit Vorliebe Landschaften, Architektur und das am Liebsten nachts mit Langzeitbelichtung.
Wenn ich Menschen fotografiere, dann handelt es sich wirklich selten um reine Portraitfotografie. Was mich meist total anödet, ist es das nächste perfekte Studiobild von Plastik-Barbie! Ich suche das “echte” Leben, die vom Leben gezeichneten, normalen Menschen mit Ecken, Kanten, Macken, Spuren. Denen man ansieht, dass sie Leben oder gelebt haben. Bilder, Gesichter und Körper, die Geschichten erzählen, die Phantasien in die Köpfe setzen. Ich suche das ungewöhnliche, das Beschädigte, das Verfallen(d)e, weswegen ich sehr gerne in Lost Places gehe und dort fotografiere. Und – harte Beauty-Retusche gibt es bei mir nicht, was sich aus dem oben gesagten logisch erschließt. Die Photonachbearbeitung erschöpft sich bei mir in der Optimierung von Belichtung und Kontrast, Schärfe nachziehen, und vielleicht mal ein wenig s/w- oder Tonung nacharbeiten.

Du möchtest für mich als Model zur Verfügung stehen? Du möchtest mich als Co-Fotografen, Assistenten am Set, Rigger,etc. haben? Du magst vielleicht mich sogar als Model haben? Bitte kontaktiere mich!

Nicole steht hin und wieder auch sehr gerne vor der Kamera oder dienst als “Modelschubse” und Ideengeberin, und darf gerne über das Kontaktformular angeschrieben werden.

One thought on “Photographie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.