“Wusstest Du, dass der Mond ein Hologramm ist?”

So tönte es heute früh von links neben mir. Zwei Reaktionen liefen parallel in mir ab. Während der verschlafene Selektiv-Misanthrop “Was ist das schon wieder für ein verfickter Bullshit?” murmelte, klinkte sich die Ratio mit “Ja klar, wusste ich!” darüber. Erstauntes Augenaufreißen von links. “Das behaupten zumindest die Flat Earther. […]

Formular A38 oder: Wie ich lernte, die Nadel* zu lieben

Heute habe ich mal einen Gastbeitrag für euch: Dörte** schreibt über ihre Odyssee, in Hamburg Impftermine für ihre Praxis für Physiotherapie zu bekommen. Ein interessanter Perspektivwechsel, der das Generalversagen unserer Behörden im aktuellen Impfchaos beleuchtet. Was bin ich froh, dass das bei Nicole und mir so unfassbar glücklich, zügig und […]

Von Egoisten, Leerdenkern und anderen Shit storms

Neulich im Social Media… Wir haben ja diese eine Freundin in der großen Stadt südlich von uns. Eigentlich ein Kind von Fröhlichkeit, Menschenliebe, unverbesserlichem Optimismus und ausgestattet mit der Fähigkeit, irgendwie immer wieder auf die Füße zu fallen und selbst in der größten Scheiße noch etwas positives zu sehen. Und: […]

Vier in einer Reihe – oder der Abend in der Gay-Sauna

Ich bezeichne mich normalerweise als einen Menschen mit eher pansexueller Orientierung. Das heißt, mir ist das gefühlte, gelebte oder tatsächliche Geschlecht meiner Sexualpartner grundsätzlich erstmal schnurzegal. Ich habe auch von Zeit zu Zeit derbes Kopfkino, welches Sex mit dem gleichen Geschlecht oder Menschen mit Transidentität beinhaltet. Das völlig ungeachtet der […]

Von Brot und Kuchen

Ich gebe zu, für einen kurzen Moment der Schwäche einmal Fan von Jens Spahn gewesen zu sein. Damals, als er noch als Hinterbänkler quasi im Gesundheitsausschuss den bornierten Vertretern von Ärzteschaft und Krankenkassen Paroli gegeben hat, als es um das Notfallsanitätergesetz ging. Inzwischen jedoch gehört er selbst zur Kaste der […]

Marktmittelalter quo vadis?

Gerade habe ich über Bekannte auf Fratzenbuch vernommen, dass wieder ein Veranstalter einen wie auch immer gearteten und begründeten Obolus von den Lagern nehmen möchte! Der Choleriker in mir schrie sofort auf: Sag mal, hackt es bei euch? Liebe Veranstalter, denkt doch einfach mal für zwei Minuten darüber nach, wer […]

Nochn Nachtrag…

Das hier vom Deutschlandfunk kam gestern schon, aber ich finde, es sollte unbedingt noch einmal festgehalten werden, dass es noch so etwas wie anständigen Journalismus umd Menschen mit einigermaßen vorhandenem Taktgefühl gibt. Wer übrigens möchte, dass wenigstens dieser unerträgliche Schmierfink Wagner abgestellt wird, der schaue sich mal bitte auch change.org […]