Noch ein erstes Mal und noch ein Spaziergang.

In etwas mehr als zwei Wochen jährt sich ein besonderer Tag zum zweiten Mal. Damals lernte Nicole, nein lernten wir Tom kennen. Der Mann, der fortan in unserer Beziehung eine Rolle spielen würde. Welcher ihr, ich sag’s jetzt tatsächlich mal so, ihr Dom werden sollte. Welchen wir inzwischen als Nicoles […]

Spaziergang mit Tigresse – Teil 2

Cash machine Wir gingen also die Reeperbahn hinauf vom Beatles Platz in Richtung Millerntor. Eine Aufgabe, die ich im Sinn hatte, war in der Boutique Bizarre Karten für eine der größten Fetisch- und SM-Partys der Stadt, der “Extravaganxa” zu besorgen. Aber dafür benötigten wir Geld. Ich hielt also Ausschau nach […]

Quo vadis? – again…

Mittelalter Käse Schon wieder einmal eine Standortbestimmung und ein bisschen Ausschau halten nach – ja was eigentlich..? Es ist Freitagnachmittag, ich sitze hier in den letzten Minuten meiner Mittagspause und beginne einen Eintrag über … Dinge. Heute Abend wollen wir zur Turmhügelburg nach Lütjenburg. Wohl so wie es aussieht, das […]

A letter from Embühren (Teil 2)

Inzwischen sind zwei Wochen vergangen und ich finde jetzt erst wieder Zeit und Gelegenheit, hier weiterzubloggen. Natürlich verblasst die Erinnerung bereits etwas, egal, wie intensiv das jetzt war. Und leider, das will ich an dieser Stelle auch nicht verschweigen, sind die schönen und wertvollen Erlebnisse von ein paar sehr unschönen […]

Spaziergang mit Tigresse – Intermezzo (Teil 1)

Den letzten Montag habe ich mit Tigresse verbracht. Sie hatte sich neulich einmal “mehr D/s” gewünscht. Wohlgemerkt, sie als submissiver Part. Sie. Die alltagsdominante Tigerin, die instinktiv alles toppt, was nicht bei drei auf dem Baum ist! Wer jetzt glaubt, dass Dominanz und Submissivität bei einem Menschen immer und überall und […]

A letter from Embühren (Teil 1)

Als wir im Februar 2017 unsere ersten unbeholfenen Gehversuche in Sachen Bondage gemacht haben, hätten wir nie geahnt, welche Begegnung wir nur gut zweieinhalb Jahre später machen würden. Um die Bedeutung dieser Begegnung richtig einordnen zu können, muss ich etwas weiter ausholen. Bondage kann man auf viele Arten betreiben. Naheliegend […]

Der böse Wolf

Mein Gedächtnis ist bisweilen ein reichlich ungenaues, unpräzises und fehlerhaftes Werkzeug. Selten gelingt es mir z.b Gesprächsverläufe detailliert wiederzugeben. Manchmal allerdings brennen sich Ereignisse mit ungewohnter Klarheit ein, so dass ich noch Jahre danach Details so präzise vor den inneren Augen und Ohren habe, als hätte ich es gerade erst […]